Newsletter 20.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine neue Woche beginnt und wir blicken zurück auf 7 positiven Tage. Die Kurse steigen weiter und der Markst stabilisiert sich. Aus diesem Grund wird go4crypto ab dem 27.04.2020 die Auszahlungen von 1% in der Woche auf 1,5 % in der Woche und somit von 0,2 % auf 0,3 % pro Tag (Mo – Fr) erhöhen. Wir werden den Markt weiter beobachten und so schnell wie möglich zu unserer ursprünglichen Rückführung kommen (0,4 % pro Tag, Montag – Freitag, bzw. 2% in der Woche).

https://www.binance.vision/de/halving

Hier ein toller Chart, der zur aktuellen Zeit passt und die Entwicklung von Bitcoin schön aufzeigt.

Unser Wochenergebnis lag somit in der vorletzten Woche bei 0,96 %. Die Zahlen für die letzte Woche (06.04. – 12.04.) erhalten wir immer bis Montagabend. Somit werdet Ihr das auch im kommenden Newsletter oder im Webinar erfahren.Webinare:Webinar englisch Montag 19:00 Uhr: https://zoom.us/j/98193815247 Webinar deutsch Montag 20:00 Uhr: https://zoom.us/j/99246106909 Webinar deutsch Mittwoch 10:00 Uhr: https://zoom.us/j/381346394  

start

Newsletter 06.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine neue Woche beginnt und wir blicken zurück auf 7 Tage, welche einen Aufwind der Kurse verbuchen durften. BTC und ETH steigen wieder an.

Unser Wochenergebnis lag somit in der vorletzten Woche bei 0,97 %. Die Zahlen für die letzte Woche erhalten wir immer bis Montagabend. Somit werdet Ihr das auch im kommenden Newsletter erfahren.Was ist sonst noch am BTC Markt los? MärkteEin Tweet des US-Präsidenten Donald Trump hat die Hoffnung auf ein Ende des Ölpreiskriegs zwischen Russland und Saudi Arabien geweckt und die Märkte kurzerhand aufgewühlt. Derweil bereitet die EU-Kommission ein Solidaritätsinstrument für den europäischen Arbeitsmarkt. vor. Auch beim Bitcoin-Kurs und am gesamten Krypto-Markt wurden kurzzeitig Frühlingsgefühle geweckt.Siehe Bericht BTX Echo https://www.btc-echo.de/bitcoin-kurs-btc-erwacht-ein-trump-tweet-mit-folgen-corona-marktupdate/Binance kauft CoinmarketcapFrankreich erprobt den E-EuroPreisturbulenzen am Bitcoin-Markt – ASIC-Hersteller verschleudern MinerWebinare:Webinar englisch Montag 19:00 Uhr: https://zoom.us/j/333452720Webinar deutsch Montag 20:00 Uhr: https://zoom.us/j/308533883  Webinar deutsch Mittwoch 10:00 Uhr: https://zoom.us/j/381346394

Go4Crypto News 30.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine neue Woche beginnt und wir blicken zurück auf zwei Wochen mit einem Tief und einen langesamen Ansteigen der Kurse sowie auch schnellem Verfall was teilweise zu Sprüngen von 6 – 20 % abwärts oder aufwärts bedeutete.Unserer Trader gehen gerade in dieser Phase sehr besonnen mit unserem Kapital um und sind teilweise komplett aus dem Markt raus. Das hat auch etwas mit unserer Absicherung zu tun welche bestimmten Vorgaben für die Trader beinhaltet.Die starken Bewegungen sind auf Grund der niedrigen Gesamtvolumens des Marktes von heute 172 Mrd. Dollar zu erklären. Wenn hier Käufe oder Verkäufe in größere Menge stattfinden bewegt sich der Markt sehr stark. Bei BTC ist das stärker zu erkennen als bei ETH.

Bei ETH haben wir in den letzten 2 Wochen einen Preis, welcher sich bei durchschnittlich 128 Doller gehalten hat.

Unser Wochenergebnis lag somit in der vorletzten Woche bei 0.98%. Die Zahlen für die letzte Woche erhalten wir immer bis Montagabend.Was ist sonst noch am BTC Markt los?BTC Miner:
haben mehr Bitcoin verkauft, als sie gemint haben, außerdem ist die Difficulty Rate zurückgegangen. Das ist ein positives Signal für den Bitcoin-Kurs.
-Das hängt damit zusammen, dass es ab einem gewissen Bitcoin-Kurs für einen Teil der „Schürfer“ nicht mehr profitabel ist, neue BTC zu errechnen. Schließlich ist Mining ein energieaufwändiger und kostenintensiver Prozess. Und da die Bitcoin-Akzeptanz nach wie vor an den Gegenwert von US-Dollar, Euro & Co. gekoppelt ist, sind eben auch Miner auf den Verkauf der Kryptowährung angewiesen.BTC-WALLETS
Das Allzeithoch von Bitcoin scheint noch länger zu dauern, dennoch ist zu erkennen, dass es sehr viele Leute gibt, die immer noch fest an Bitcoin glauben, was auch die steigende Anzahl der Adressen zeigt, die mehr als 1 Bitcoin enthalten. Diese Tatsache zeigt, dass obwohl der Markt weiterhin sehr wackelig ist, Marktteilnehmer ihre Anzahl an Bitcoin weiterhin erhöhen.
-Am 25. März meldete Glassnode Alerts, dass insgesamt 797.073 Wallets einen Stand von mehr als 1 Bitcoin aufweisen.News aus der go4crypto Produktschmiede:Rückkaufmöglichkeit:Seit Dienstag haben unser User die Möglichkeit Pakete aufzulösen und diese anschließend auf ein externes Wallet zu übertragen. Wir bieten Dir hier die Möglichkeit Pakete unwiederbringlich aufzulösen. Diese Option haben wir für die User geschaffen, welche aus einer Notsituation oder anderen wirtschaftlichen Gründen auf diese zurückgreifen müssen. Dieser Schritt sollte vorab gut überdacht werden da es hier zu einem Verlust auf die eingezahlten Summen kommt.Als Rückkaufswert erhältst Du 82,5% des Paketwertes abzüglich bereits abgerechneter Rückführungen die auf dem Wallet liegen oder bereits ausgezahlt wurden.  Technisch können wir aktuell nur alle Pakte auflösen. Teilverkäufe sind nicht möglich.

*Durch die Bestätigung wünsche ich den Rückkauf aller ausgewählter Pakete zu den beschriebenen Konditionen. Mir ist bewusst das ich ab sofort keine täglichen Gutschriften mehr erhalte. Webinare:Webinar English Montag 19:00 Uhr: https://zoom.us/j/333452720Webinar deutsch Montag 20:00 Uhr: https://zoom.us/j/308533883 Deutsch: jeden Mittwoch um 10:00 Uhr: https://zoom.us/j/381346394    Telegram Gruppe Deutsch: https://t.me/go4crypto_deu Telegram Gruppe Englisch: https://t.me/go4crypto_eng    Euer go4crypto Team

2/3 ROI*

go4crypto erreicht 2/3 des ROI

go4crypto hat nach etwas mehr als 7 Monaten bereits 2/3 des ROI (*return of invest) erreicht.

Schauen Sie sich hier das aktuelle Video an: https://youtu.be/_Q_FyefsjT4

oder besuchen Sie eines unserer Live- Webinare:

Live Webinare:
Deutsch: jeden Montag 19:00 Uhr: https://zoom.us/j/395064751
Englisch: jeden Montag 20:00 Uhr: https://zoom.us/j/474270752
Deutsch: jeden Mittwoch 10:00 Uhr: https://zoom.us/j/381346394
Telegram Gruppe Deutsch: https://t.me/go4crypto_deu
Telegram Gruppe Englisch: https://t.me/go4crypto_eng

Bitcoin Halbierung

Die Bitcoin – Halbierung steht vor der Haustür
In der Vergangenheit war die Bitcoin-Halbierung ein äußerst positives Ereignis für die Preisentwicklung. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht vertraut sind, ist die Bitcoin-Halbierung der Fall, wenn die Ausgaberate (oder Inflationsrate) des Netzwerks alle vier Jahre um 50% gesenkt wird. Durch die Halbierung der Inflationsrate wird nicht nur die Menge neuer Bitcoin, die täglich in Umlauf gebracht werden, reduziert, sondern auch die Abbaukosten für die Sicherung des Netzwerks erhöht. In der Vergangenheit war dies einer der treibenden Faktoren für die früheren Bull Runs von Bitcoin.

Halbierung des historischen Einflusses auf den Preis

Für diejenigen von uns, die sich mit digitalen Assets als Anlageinstrument befasst haben, war die historische Preisentwicklung von Bitcoin als Reaktion auf die Halbierung der Ereignisse für potenzielle Anleger sehr interessant. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist zwar kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse, wir wollten jedoch einige der vergangenen Kennzahlen aus früheren Halbierungen analysieren, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was möglicherweise vor uns liegt. In der folgenden Tabelle sind einige dieser Statistiken aufgeführt.